Wir geben die MwSt. Senkung an Sie weiter. Sie erhalten 3% Rabatt an der Kasse.

Hühnerhaltung im Winter

Hühner mögen Wärme, ganz klar.

Einen beheizten Stall dürften die wenigsten Züchter zur Verfügung haben, ganz abgesehen von den Kosten.
Daher sollten und müssen wir andere Wege finden, unseren Lieblingen durch den Winter zu bringen.

Herkunft

Von dem Urhuhntyp, den Bankivahuhn stammen all unsere Hühnerrassen ab, welches in wärmeren Gefilden beheimatet war.
Die unterschiedliche Befiederung der einzelnen Rassen sind auf die Züchtung durch den Menschen zurückzuführen. Daunen, wie etwa bei unseren Gänsen, fehlen und damit auch das flauschige wärmende Unterkleid. Auch der Stoffwechsel unserer Hühner vermag die Kälte nicht auszugleichen. Es kommt vielmehr zu einer Verengung der Kapillare um den Körper vor Wärmeverlusten zu schützen.
Dies bedingt einen erhöhten Stoffwechsel, welchen der Züchter mit einen Angebot an hochwertigen Futter Rechnung tragen sollte.

Futtermittel

Premium Mehl und Premium Körnermix sind hochwertige Futtermittel, unsere Garnelen oder Bachflohkrebse wichtige Eiweißlieferanten. Letztere kompensieren die fehlenden Würmer und Insekten, welche unsere Tiere in den wärmeren Tagen im Auslauf finden. Diese Futtermittel sind optimal geeignet, den erhöhten Stoffwechsel Rechnung zu tragen.

Stärkung des Immunsystems

Die kälteren Temperaturen, aber auch Ausstellungen … verlangen den Tieren einiges ab und bedeuten einen erhöhten Stresspegel in dieser Zeit. Dem sollte der Züchter mit einer bewussten Fütterung von Vitaminlieferanten, wie Grünkohl, Rote Beete, Möhren, Knoblauch, Zwiebeln, Oregano und weiteren grünen Gemüse… u.s.w. entgegenwirken.
Unsere Rote-Beete-Möhren-Chips stärken das Immunsystem und liefern die wichtigen Vitamine C, B und A (ß-Karotin). Auch unsere Kräuter-Hustenmischung fördert das Wohlbefinden der Tiere, beugt Schnupfen vor und stärkt das Immunsystem. Unsere Kräuter-Hustenmischung kann man als Zusatz in das angefeuchtete Weichfutter geben, oder aber auch als Tee zubereiten und damit das Trinkwasser ergänzen. Bitte beachten Sie bei der Zubereitung von Weichfutter auch die Zugabe von etwas Speiseöl. Dies ist eine wichtige Grundlage der Verwertung vieler Vitamine.

Für ein starkes Immunsystem

Backs Multivitamin

Ergänzungsfuttermittel für Geflügel:

  • förderlich während der Zucht, der Mauser, vor und nach Schauen und
    medikamentösen Behandlungen und Impfungen

Röhnfried Vitamin ADEC

Ergänzungsfuttermittel für Hühner, Tauben, Rinder und Schweine:

  • verbessert das Wachstum
  • Zuchtvitamine
  • stärkt die Abwehr

PICO-VIT für Geflügel

Ergänzungsfuttermittel für Rasse- und Nutzgeflügel

  • zusätzliche Vitaminversorgung
  • Vitalität, Stärke, Schönheit
Vitamine sind wichtig

In besondere Stresssituationen haben sich auch die bei uns erhältlichen Vitaminpräparate bewährt. Multivitamin Backs, Rhönfried ADEC, Hennengold, Taubengold, PICO-VIT von Klaus …. Geben Sie diese Präparate 2 – 3 Tage vor und nach den Ausstellungen, zu besonders kalten Tagen und vorbeugend 1 – 2 mal pro Woche.

Die zusätzliche Beleuchtung ist vielen bekannt, wenn Sie Bruteier sammeln wollen. Der verlängerten Tagesrhythmus wirkt sich positiv auf unsere Tiere aus, steigert deren Wohlbefinden und unsere Tiere erhöhen Ihre Legetätigkeit. Ursächlich ist es doch, dass dem verlängerten Tagesrhythmus eine verlängerte Futteraufnahme folgt, welche sich positiv auf den Stoffwechsel auswirkt.

Gestärkt durch den Winter

Garnelen, vollfleischig

Ergänzungsfuttermittel nur für Heimtiere:

  • proteinreiches Starterfutter
  • für Ziergeflügelrassen, Wachteln, Fasane, Rebhühner

Bachflohkrebse

Ergänzungsfuttermittel nur für Heimtiere

  • enthält viele Mineralien, Vitamine und Eiweiße
  • für Geflügel, Zierfische, Katzen und Hunde

Rote-Beete-Möhren-Chips

Ergänzungsfuttermittel für Geflügel, Nager, Hunde, Pferde

  • ideal für Aufzucht und Zucht
  • wirkt kräftigend und regt den Appetit an
  • stärkt das Immunsystem
  • mit Vitamin C, B und A (ß-Karotin)